Was passiert rund um das Glashaus am Viadukt?

Das Bürogebäude am Viadukt – genannt „Glashaus“ bietet seit vielen Jahren zahlreichen Künstlern Ausstellungsflächen – Danke an die Fa. Phonenatik! In diesem Jahr ist das „Glashaus“ wieder Standort der Leipzig International School mit Ausstellungen und einem anspruchsvollem Musikprogramm. Im vorderen Treppenhaus findet man wieder „alte Bekannte“ wie Marion Bellebna, Kai Meier, Künstlergruppe 4 Wege und viele andere. Zudem ist es Standort des Bürgervereins Möckern – Wahren.

Um 21.30 Uhr wird es wieder ein Konzert von Mientras Tanto geben – das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Unmittelbar am Glashaus findet man Thommys Eismanufaktur mit einer interessanten Ausstellung von zwei Künstlerinnen – und das Eis von Thommy ist der Hammer – unbedingt probieren!

Gegenüber erwartet die Besucher in der Klavierschule Olbrich neben einer schönen Ausstellung ein buntes Programm mit Livemusik von T.Voices e.V., Emilia Bieling (Gesang) und Konzerte der Klavierschüler. Vielen Dank an Janet Olbrich, die auch traditionell gemeinsam mit jian Guo Lu die Nacht der Kunst 2022 eröffnen wird.

Etwas weiter Richtung Wahren findet man die bewährten Standorte Pielberg, Lebens L.U.S.T und das Hörzentrum Gromke. Überall gibt es vielfältige Ausstellungen und interessante Aktionen und vor allem die beliebten Stempel zur Kinderrallye – also Kinder – Tierbilder suchen!

Programmheft 2022

In 2 Wochen ist es soweit – die Vorbereitungen zur 13. Nacht der Kunst am 3. September 2022 sind nahezu abgeschlossen. Das Programm steht. Die Künstler*innen haben ihre Standorte und bereiten die Ausstellungen vor. Das Programmheft liegt in gedruckter Form vor und ist stadtweit verteilt. Wer noch keins erhaschen konnte, kann sich am 23.08.2022 oder 25.08.2022 jeweils von 17.00 – 19.00 Uhr eins im Kunsttanker (ehemaliges Autohaus) Lindenthaler Straße 63 – 65 abholen oder von unserer Website herunterladen (zur PDF).

Viel Spaß beim Durchstöbern und Zusammenstellen der Besichtigungsrunde wünscht das Organisationsteam der Nacht der Kunst.

Dominikanerkloster Sankt Albert (GSS 33)

Wenn man die Georg-Schumann-Straße in Richtung Stahmeln fährt, ist es bestimmt schon aufgefallen, das Dominikanerkloster Sankt Albert.
Wir freuen uns, dass das Kloster zur 13. Nacht der Kunst erstmals als Standort mit dabei ist.

Im großen, geräumigen Seminarraum werden die Teilnehmer der Malschule von Britta Schulze ihr Können zeigen.
Dazu gibt es ein Konzert mit Amalaya und Klezmermusik und wenn es dunkel wird, kann man sich von einer Feuershow begeistern lassen.

Und wer schon immer mal wissen wollte, was sich hinter den Klostermauern verbirgt, wie die Gemeinschaft der 8 Klosterbrüder funktioniert und was ihre Aufgaben sind und wer sich für die über 800 jährige Geschichte des Dominikanerordens interessiert, sollte sich einer Führung im Kloster anschließen. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben. 

Show & Spektakel

Ein weiteres spannendes Event im Rahmen der diesjährigen 13. NdK am 03.09.2022 ist die fantastische Feuershow von Florian von Show & Spektakel um 21.30 Uhr am @kunsttanker. Eine Show, die nicht zu verpassen ist und die jedes Publikum einheizen wird! Show & Spektakel bringen ein unterhaltsames und erfrischendes Gefühl in jede Veranstaltung, vom Jonglieren auf Stelzen bis hin zu verlockenden LED-Licht Darbietungen. Folgen Sie ihnen auf Instagram https://www.instagram.com/showspektakel/ oder besuchen Sie ihre Website show-spektakel.de.

Kaufland Gohlis – Süd

Für Kaufland sicher schlecht – für die Nacht der Kunst gut – die Umbaupläne für die leerstehenden Halle beim Kaufland Gohlis – Süd verschieben sich erneut und wir können diesen Standort für große Ausstellungen und als Zentrum der Nacht der Kunst nutzen.

Begleiten Sie uns zur offiziellen Eröffnung des 13. NDK im Kaufland Gohlis Süd (Vorplatz und Ausstellungshalle). Wir haben ein volles Programm an spannenden Aktionen – hier ist der Überblick:

16.00 Uhr Eröffnung durch die Leiterin des Kulturamtes der Stadt Leipzig Frau Dr. Jackes
Musikalische Umrahmung durch Janet Olbrich (Klavier) und Jian Guo Lu (chinesische Geige)

17.00 Uhr Pepe Cuesta & Friend (lateinamerikanische Klänge)

19.00 Uhr Showband Triole

21.00 Uhr Konzert (Überraschung)

In der Halle wird es neben interessanten Fotoausstellungen Leipziger Gruppen bzw, Einzelkünstlern Skulpturen und Malerei zu sehen geben und die Besucher können sich selbst künstlerisch betätigen – lassen Sie sich überraschen